3. Herren gewinnt Derby gegen Börger

PDF Drucken E-Mail

Die 3.Herren gewinnt gegen Dorfnachbar Börger 

Am Freitag abend spielte die 3.Herren gegen den Dorfnachbarn No.1 Börger. Nach einem schlchten beginn der Surwolder, begannen die Börgeraner mehr und mehr das spiel in die Hand zu nehmen, so geschah es das in der 32. Minute das 0:1 für Börger fiel. Es regte sich nach dem Gegentreffer nicht viel. Erst nach der Halbzeit machten die Surwolder druck durch den frisch eingewechselten Thomas Hinrichs. In der folgezeit drückten die Surwolder die Börgerander in die eigene Hälfte und wurden in der 60. Minute durch Martin Detmers belohnt nach einem abpraller des Torwarts nach schuss von Vitalji Zilke.

 

Da war noch mehr drin dachten sich sie sich und schossen in der 65. Minute das 2:1 für Surwold durch den starken Martin Detmers per Kopfball in den Winkel nach Flanke von Eugen. Das Spiel nahm mehr und mehr die SVS elf in die Hand und hatten dementsprechend viele chancen die sie nicht nutzen konnten. In der 80. Minute durch einen Steilpass durch die Abwehr in den freien Raum spielte Martin Detmers Thomas Hinrichs an und schloss dann erfolgreich ab. Surwold schaltete dann aber zurück und ließen in den letzten 10 Minuten die gegner noch ein ums andere mal gefährlich aufs Tor zu. In der 88. Minute war dann der Sieg perfekt! Das 4:1 war dann der Endstand durch Thomas Hinrichs der sich gegen Torwart und Abwehr durchsetzte und aus spitzem winkel einschob. 

Fazit: Nach schwachem beginn in der Halbzeit war der Rückstand verdient, aber in der 2. Halbzeit drehte der SVS auf und siegten dann verdient mit 4:1 Toren. 

Tore: 0:1 Börger, 1:1 (60. Min Martin Detmers nach flanke Eugen), 2:1 (65. Min Martin Detmers nach Torwart fehler), 3:1 (80. Min Thomas Hinrichs nach steilpass von Martin Detmers), 4:1 (88. Min Thomas Hinrichs durch nachsetzen)

 Beste Spieler: Martin Detmers, Tobias Sebers, Thomas Hinrichs, Willi Lindemann - Phillip Kröger

 

Aufstellung: Willi Lindemann - Chrisopher Nee, Horst Niemann, Eugen Romajuk - Michael Hanneken (70. Min Gerd Stahl), Vitalji Zilke, Tobias Sebers, Daniel Hillebrand, Viktor Edamus (40. Min Thomas Hinrichs) - Martin Detmers, Alexander Lisnewski (78. Min Andread Lüpken)

 

Share
 
free pokerfree poker
© 2017 SV Surwold e.V. | Hendrik Schulte